Jennings und Rodgers Heat Up die Wikinger vs Packers Rivalität

New Schlägerei in der NFC North nach zwei Ex-Teamkollegen, sagte ein paar Dinge, die Vikings vs Packers Rivalität zu erwärmen. Greg Jennings beschuldigt Ex-Quarterback Aaron Rodgers von "zu perfekt" zu sein.

"Verstehen Sie mich nicht falsch, '12' eine großartige Person ist", wurde Jennings den Worten zitiert, die sich auf Rodgers. "Aber wenn man alle positiven hören, alle positiven, alle positiven ganze Zeit, ist es schwer für Sie, sich zu setzen, wenn einer Ihrer Mitspieler sagt:" Der Mensch, komm, du hast dich dafür zur Rechenschaft zu ziehen. " Es ist schwer für jemanden zu sehen, dass jetzt, da alles, was sie gehört haben, ist, dass ich es richtig zu machen, ich bin perfekt. In Wirklichkeit haben wir alle Fehler. "

Jennings verbrachte sieben Jahreszeiten mit den Packers, bevor nach Minnesota zu bewegen. Er gewann den Super Bowl im Jahr 2010 als Packer mit Rodgers unter Zentrum.

"Ich bin besorgt über die Meinungen der Leute in diesem Umkleideraum und die Jungs, die wir hier haben", antwortete Rodgers über Jennings Kommentare. "Es ist aufregend, einer der Führer dieses Fußballmannschaft zu sein, und ich bin sehr zuversichtlich in mein Stil."

Die Packers und Wikinger wird zum ersten Mal im Jahr 2013 in Woche 8 bei Minnesota treffen; Green Bay geöffnet als 1 Punkt besuchen Favorit in der NFL Wettquoten. Die zweite Sitzung wird in Woche 12 in Wisconsin sein; die Packers sind 4,5 Favoriten in der Point-Spread.

"Es ist, was es ist", Empfänger Randall Cobb sagte über Jennings 'Bemerkungen. "Aaron ist ein großer Führer. Er bringt uns in einigen großen Situationen auf und neben dem Feld. Er macht es uns leichter, jemanden zu haben, für die Unterstützung und Führung zu schauen zu. "